Motorradführerschein

Machen Sie bei uns Ihren Motorradführerschein – im Intensivkurs oder individuell nach Ihren Wünschen. Wir betreuen Sie von der Anmeldung bis hin zur theoretischen und praktischen Prüfung persönlich und nah.

Bei der theoretischen Ausbildung hilft der mobile Trainer „Theo“. Er ist das erste mobile und interaktive Lernsystem, mit dem Sie bei uns für die Führerschein-Theorie lernen. Das handliche Gerät in Smartphone-Größe passt in jede Brust- oder Hosentasche und ermöglicht so ein zeitgemäßes Lernen unterwegs. Die Bedienung ist kinderleicht. Wer ein Smartphone bedienen kann, findet sich auch sofort mit dem „Theo“ zurecht.

Das macht nicht nur Spaß, sondern bringt auch Erfolg: Denn hieraus resultiert eine nahezu 100%ige Bestehens-Quote bei der theoretischen Prüfung zu Ihrem Motorradführerschein.

Beim praktischen Training für Ihren Motorradführerschein stehen Sie durch eine moderne Gegensprechanlage immer in Kontakt mit dem Fahrlehrer.

Motorradführerschein - Klassen AM bis A

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h

Mindestalter:
24 Jahre (für Direkteinstieg), 20 Jahre (bei mind. 2 Jahre Vorbesitz der Klasse A2)


Dreirädrige Kraftfahrzeuge
mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern
und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
und mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

Mindestalter:
21 Jahre

Eingeschlossene Klassen:
A2, A1 und AM

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt

Übergangsrecht:
Fahrerlaubnisse der Klasse A beschränkt, die vor dem 19.01.2013 erteilt wurden, gelten nach zwei Jahren automatisch als Klasse A (unbeschränkt).

Mindestalter:
18 Jahre

Eingeschlossene Klassen:
A1 und AM

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW

Mindestalter:
16 Jahre

Eingeschlossene Klasse:
AM

Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ oder einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren

Krafträder
mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen(Fahrräder mit Hilfsmotor)

Dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge 
jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit
von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer maximalen Nutzleistung
von nicht mehr als 4 kW im Falle anderer Verbrennungsmotoren oder einer maximalen Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle
von Elektromotoren; bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350 kg betragen, ohne Masse der
Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen

Mindestalter: 16 Jahre

Eingeschlossene Klassen: keine

X