Führerschein mit 17

Du willst schon mit 17 Auto fahren? Dann mach Deinen Führerschein mit 17 in der Fahrschule Wiegand in Leverkusen. Wir geben Dir alle Infos, die Du dazu brauchst.

Führerschein mit 17 – so funktioniert´s

Wenn Du 16 ½ Jahre bist, kannst Du mit Deiner Führerscheinausbildung starten. Drei Monate vor deinem 17. Geburtstag darfst du die theoretische Prüfung ablegen, einen Monat vorher die praktische Führerscheinprüfung.

Hast Du Deinen Führerschein mit 17 gemacht, darfst Du bis zum 18. Geburtstag ausschließlich mit Begleitperson(en) am Steuer sitzen. Wer das sein soll, musst du beim Führerschein-Antrag angeben. Für die Begleiter gilt:

  • mindestens 30 Jahre alt
  • mindestens 5 Jahren Führerschein Klasse B (früher Klasse 3) besitzen
  • nicht mehr als 1 Punkte im Verkehrszentralregister

Und noch ein paar wichtige Hinweise zum Führerschein mit 17:

  • Du hast anfangs nur eine Prüfungsbescheinigung. Deinen Personalausweis musst Du beim Fahren dabei haben.
  • Wenn du 18 wirst und alleine fahren willst, kannst Du Dir Deinen „normalen“ Führerschein im Straßenverkehrsamt abholen.
  • Die Fahrerlaubnis ist nur in Deutschland und Österreich gültig.

Was brauchst Du für den Antrag?

Die Anträge für den Führerschein mit 17 können direkt beim zuständigen Straßenverkehrsamt – Führerscheinbüro – persönlich (einschließlich einem Erziehungsberechtigten) gestellt werden. Wie gesagt, der Antrag kann frühestens mit 16 ½ Jahren gestellt werden.

Diese Unterlagen musst Du vorlegen:

  • Personalausweis bzw. Pass
  • Lichtbild
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis der Unterweisung in 1. Hilfe
  • Die Personalien jeder Begleitperson mit Unterschrift (Formular) und Kopie des Führerscheins und des Personalausweises

Die Gebühren für den Führerschein mit 17 differieren je nach Zuständigkeit der Bundesländer. Wir informieren gerne!

X